Uncategorized

Tag 438 + 344

Ich war letzte Woche zwei mal den Tiger besuchen. Gestern Abend war ganz besonders. Vor dem doofen Jahrestag noch einmal nach dem rechten schauen.

Julius Garten sollte noch mal frische Blumen bekommen. Ein Besuch am letzten Wochenende hat mich sehr aufgewühlt. Ein Mann fühlte sich durch die Windräder im Tigergarten gestört. „Dies ist ein Ort der Stille“. Ich wusste nicht, dass von Windrädchen eine Lärmbelästigung ausgeht. Auch Julius Spielzeug ist ihm ein Dorn im Auge gewesen. „Mein Sohn ist mit sieben gestorben,  dafür kann ich nichts. Er gehört eigentlich überhaupt nicht hier hin. Er war mein Ein und Alles und er hätte es so gewollt, dass sein Garten so bunt ist. Er kann nichts dafür zwischen all den Alten Menschen zu Liegen.“ Zum Glück war ich an diesem Tag nicht alleine beim Tiger. Ich war nach dem Gespräch erstmal völlig fertig. Brauchte Zeit mich zu beruhigen. Ich weiß, dass es Menschen gibt die vieles nicht gut finden was ich mache und wie ich es mache. Ja sorry, ich hab mir das alles auch anders vorgestellt. Am liebsten würde ich jedem ein Tigerbuch in die Hand drücken. “ So ließ das mal und dann unterhalten wir uns noch mal“. Doch so viele Bücher habe ich nicht 🙈. Der Tag war dann für mich gelaufen. Gestern hatten wir aber einen ruhigen und schönen besuch beim Tigergarten. Im Sonnenuntergang haben sich alle Windräder wie wild gedreht. Einfach wunderschön🥰💋🎈

Heute ist mal wieder ein Jahrestag. MEIN JAHRESTAG. Der Erste ohne Julius. Ich hab mit allem gerechnet. Viel Tränen, schlimme Bilder und viel Druck in der Brust. Aber der emotionale Supergau blieb aus.

Heute morgen hab ich das bereits eingestroffenen 1. Geburtstagesgeschenk mit Ruby zusammen ordentlich auf Touren gebracht 😬.

Danach haben die üblichen Verdächtigen mit mir ne Runde gefrühstückt.

Und dann gabs noch eine Unerwartete Überraschung….

Es wird noch viele Jahrestage geben. Und jeder wird sich völlig anders anfühlen. Und das ist auch gut so.

Bleibt ihr bitte alle gesund und ich bleibe tapfer💋🙏🏻

6 Kommentare

  • Franz

    Vergiss den Friedhofs-Armleuchter!
    Aber meist sind es ja eher die inneren Stimmen, die einen quälen und weniger die, die von außen kommen.

  • Matti

    Liebe Melissa! Alles Gute nachträglich zum Geburtstag! 💕 schön, dass du den Tag so gut ‚rumgekriegt‘ hast!!!
    Mach weiter so und tu alles, wie es dir gefällt (oder Julius gefallen hätte)…
    Gib nichts auf die Meinung/den Geschmack der anderen (ich weiß, ist nicht so leicht 🙈).
    Alles Liebe von Matti

  • Gabriele Schaal

    Auch von mir nachträglich alles gute zum Geburtstag.
    Ich finde den Tigergarten sehr schön. Eigentlich müsste das die Leute doch freuen, man sieht wieviel Herzblut da drin steckt.
    Für mich bist Du ein großes Vorbild. Ich habe kein Kind durch den Tod verloren, mein Kind ist erwachsen und in eine eigene Wohnung gezogen. Ich war so traurig und habe mich so allein gefühlt. Aber das ist so gar nichts gegen das was Du durchmachen musst. Wenn ich Deine Beiträge lese schäme ich mich, dass ich so dumm bin.
    Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Kraft.
    LG Gaby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + zwölf =

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux