Allgemein

Tag 396

Gestern Abend wurden noch ein paar Pommes gefuttert und parallel ein bisschen Lego gebaut. Leider hatte der Tiger etwas Temperatur. Sein Herz schlug ganz schön schnell und er brauchte etwas Sauerstoff.

Lego bauen ging dabei aber immer noch😍.Der Tiger war spät im Bett. Hat noch mit seinen Legorennautos Dr. Snuggles gekuckt.

Die Nacht war ruhig. Julius wurde regelmäßig gelagert. Leider hatte er heute Nacht ein paar Atemaussetzer. Heute morgen war er nicht so gut zurecht. Er redete kaum, war sehr blass. Hatte keinem Appetit.

Es hat ca eine Stunde gedauert bis er seine zusätzlichen Schmerztropfen genommen hat. Danach ging es ihm zunehmend besser. Er bekam etwas mehr Farbe, war besser drauf und hatte auch Appetit. Es gab dann Pommes und Pombären.

Weil das Wetter auch heute super schön war/ ist sind wir direkt auf die Terrasse.

Gegen Mittag kam meine Schwester mit den Mädels. Julius hat sich das explizit gewünscht.

Julius aktueller Zustand mit Aszitis (Wasser im Bauch), Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Apatische Zustände kommen für mich nicht überraschend. Aufgrund meiner Zeit als Krankenschwester kenne ich diese Phase leider sehr gut. Nur jetzt ist der Patient mein eigenes Kind.

Ich habe sehr große Angst vor den Letzten Stunden und vor dem allerletzten Moment. So oft muss ich daran Denken wie es wohl wird am Schluss. Oft kann ich deswegen nicht schlafen. Ich zwinge mich diese Gedanken zur Seite zu schieben. Wie schon so oft. Sonst zerstören Sie mich noch.

Jetzt ist die Zeit alles zu genießen. Das Leben drum herum ist so völlig egal geworden. Nichts scheint wirklich wichtig, außer dass es dem Tiger irgenwie gut geht und er Schmerzfrei ist und bleibt.

Der Rest der Welt ist gerade so völlig scheiß egal geworden.

19 Kommentare

  • julmum

    Ich habe einen ganz riesigen Kloß im Hals und muss meine Tränen unterdrücken. Am liebsten würde ich durchs Internet springen und dich einmal ganz fest in den Arm nehmen. Liebe und traurige Grüße Kathrin

  • Karin

    Liebe Melissa, Ja, das ist alles so verdammt schwer…mir fehlen heute fast die Worte…was kann ich schreiben? Was hilft, was tröstet und unterstützt?
    Es zählt nur eines; eure Liebe zueinander und die sehe ich jeden Tag auf den Bildern…und fühle sie…ich hoffe, dass du weiter die Kraft behältst. Ich denke an dich. Eine weiterhin schmerzfreie Zeit für den kleinen Spatz. Alles Liebe. Karin aus Lev…❤

  • Martina Bartels

    Hey Melissa, ich schicke Dir viel Kraft und du bist so eine tolle Mutti
    💖 weiterhin Schmerzfreiheit für den Tiger und fühl Dich gedrūckt.
    Ich denke jeden Tag an Euch 🐯😊

  • Katrin

    Liebe Melissa, so gerne würde man euch helfen, dem kleinen Tiger und seiner Familie. Es ist so eine unbeschreibliche Situation. Am Ende sind die Kinder uns weit mehr als wir selbst. Ich wünsche dir die Erfahrung, dass er immer da sein wird. Es gibt da was. Nach einigen Erfahrungen mit meinem vor drei Jahren verstorbenen Vater, bin ich mir da sicherer als zuvor. Ich wünsche dir Kraft und dass du dennoch schlafen kannst. Und dem Kerlchen dass noch gute Tage und Nächte kommen.

  • Carmen Mayer

    Oh Mensch Ihr Lieben. Mir steigen die Tränen in die Augen wenn ich das lese. Es tut mir so wahnsinnig leid.Ich weiß gar nicht die richtigen Worte zu finden.
    Du kannst Dir sicher sein, wir sind immer in Gedanken bei Euch. Wir wünschen Dir weiterhin viel Kraft. Genieße jeden Tag umso mehr mit dem Tiger. Er hat einfach eine wunderbare Mama.

  • Simone Beckmann

    😢 Es macht so traurig… Ich wünsche Dir alle Kraft,diese Situation weiterhin auszuhalten und Deinem so süßen Schatz zur Seite zu stehen … Krebs ist echt so etwas von ungerecht😡😢 Fühl Dich ganz doll gedrückt 😘

  • Silvia Richartz

    Es tut mir alles so leid 🙁 – aber ich bewundere Dich für Deine Stärke und den Kampf, den Du täglich mit dem soooooo tapferen Tiger austrägst. Ihr sind unglaublich stark und ich ziehe meinen Hut vor Euch!! Keiner kann nachempfinden, was Ihr täglich mitmacht, aber wir sind in Gedanken bei Euch und drücken Euch auch weiterhin für Euren täglichen Kampf alle Daumen. Laßt Euch nicht unterkriegen und genießt jeden Tag und die gemeinsame Zeit. Du bist eine wunderbare Mama und der Tiger ein tolles Kind! Herzliche Grüße und weiterhin viel Kraft!

  • Birgit

    Wir empfinden genauso wie Carmen … wünschen Euch auf jeden Fall noch viele schöne Momente und Julius eine schmerzfreie Zeit. Dir liebe Melissa wünschen wir ganz, ganz viel Kraft … wir denken auch an Euch … fühlt Euch von uns gedrückt … Ihr seid in unseren Herzen.

    Herzliche Grüße von Manfred und Birgit 😘💕

  • Familie Schmitz

    Es schmerz so sehr zu sehen und zu lesen, dass ihr nun in diese Phase eintretet. Es ist gleichsam so wunderbar zu lesen, dass du, begleitet von wunderbaren Menschen den Lebenszauber im Moment suchst und nicht in der Ferne! Das ist einfach zauberhaft. Dennoch zerbreche ich schon bei der Vorstellung darüber, wie deine Gedanken unendlich kreisen um den Moment,vor dem dir im Leben mehr graut als vor allem anderen auf der Welt. Es gibt keinen Trost, aber es werden Hände und Herzen da sein, die dich fange und halten. Ich wünsche dir so sehr, dass du es schaffst dich von Moment zu Moment treiben zu lassen und dass deine zauberhafte Fähigkeit, den Momenten den wahren Wert abzugewinnen, immer erhalten bleibt. Unsere Kerzen brennen fü euch!😘

  • drumschulz

    liebes tigerteam, liebe melissa,

    deine zeilen stimmen mich traurig, hatte ich doch leise hoffnung, das ihr mehr zeit bekommen würdet. nimm dir alles an zeit die euch noch bleibt für deinen kleinen tiger, behüte ihn, gib ihm soviel liebe und geborgenheit wie möglich. und nimm dir von ihm soviel liebe, wie du nur kriegen kannst. der rest der welt ist im moment völlig zurecht scheissegal.

    auch wenn ich euch nicht persönlich kenne, sind all meine gedanken und guten wünsche bei euch.

    liebe grüsse aus wien,
    norbert schulz

  • Manfred Pachale

    Liebe Melissa,den ganzen Tag lese ich die Beiträge und bin sehr berührt . Der letzte Eintrag von Fam. Schmitz sagt alles aus . Ich hoffe das morgen bessere Nachrichten von dir kommen . Was auch immer passiert , DU BIST NICHT ALLEIN,WIR HALTEN DICH FEST !!!!! Hoffentlich geht’s deiner Schulter besser , damit du unseren Tiger noch ganz lange tragen kannst !! Eine gute Nacht

  • Christiane

    Liebe Melissa, ich bin so traurig und mir kommen die Tränen, wenn ich lese, wie es deinem lieben Tiger geht. Ich wünsche dir alle Kraft der Welt. Genieße die Zeit mit deinem tapferen Sohn. Ich denke jeden Tag an euch. Fühlt euch gedrückt von mir, auch wenn wir uns nicht persönlich kennen.😘

  • Petra Kiekert

    Ach ihr starkes tigerteam. Käme doch nur eine Fee und würde dir den einen Wunsch erfüllen. In Gedanken bin ich bei euch. Du machst alles richtig das hast du immer gemacht.
    Ganz liebe Grüße Petra

  • Tina

    Nun kommt der Teil den du sicher am meisten gefürchtet hast. Es ist das schlimmste was einem passieren kann, niemand sollte sein Kind gehen lassen müssen, aber du schaffst auch das. So schwer es ist. Der Tiger wird große, niemals verschwindende Spuren hinterlassen. Eigentlich wird er niemals weg sein. In deinem Herzen wird er ewig leben. Genießt nun noch intensiver die Zeit die ihr habt.

  • Ulrike Wischermann

    Liebes Tigerteam! Ich mußte,wie sicherlich viele andere Leser deines Bloggs, ein paar Tränen wegwischen. Mach weiter so, wie bisher!!! Sei immer für Julius da und genieße jede Minute. Das kann dir keiner nehmen. Wir sind alle in Gedanken bei euch!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 5 =

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux